Samstag, 25. Juli 2015

24. Tag NaNoWriMo Juli

Ganz ehrlich: ich war auch gestern faul. Meine Muse scheint in Urlaub zu sein. Vielleicht ist sie auch nur in Deckung gegangen, weil sie weiß, dass das Löschen von über 6000 Wörtern ansteht.

Ja, genau! Ich werde nämlich die Weihnachtskapitel rauslassen bzw. nur die Szenen, die von Belang sind, einarbeiten.

Das Einzige, was ich gestern Nachmittag noch gemacht habe, war die eine Sexszene zu kappen. Beim Gegenhören klang es wie eine Aufzählung von Bewegungen, also habe ich folgende Sätze rausgenommen und den Rest an den weiteren Verlauf angepasst:

‪#‎ManaLoa‬ ‪#‎Outtakes‬
Ein sanftes Lächeln zierte nun sein Gesicht. Seine Lippen legten sich auf meinen Hals. Zärtlich strich er mit der Zunge an meiner Halsschlagader entlang. Ein Kribbeln erfasste mich und Vorfreude kam in mir hoch.
Als seine Hand nun ebenfalls über mein Lustzentrum strich, brachte er damit das Feuer in mir zum Glühen.
Mit der Fingerspitze glitt er unter meinen String. Er umkreiste erst den Eingang zu meinem Innersten, bevor er vorsichtig in mich eindrang.
Mein Stöhnen fing er in einem Kuss auf. Seine Zunge verband sich mit meiner, während sein Finger immer wieder in mich eintauchte und aus mir entwand.

Letztendlich habe ich dann -115 Wörter am Abend gehabt.

Mal schauen, ob ich heute weiterkomme, denn ich muss nochmal an meinen Offline Laptop dran. Die Festplatte hat eine Sprudeldusche nicht überlebt und muss ausgetauscht werden.

Wenn ich den bis heute Nachmittag nicht fertig bekomme, sieht es mau für heute aus, denn ich muss nachher weg und wollte den dann mitnehmen.

Aloha
Eure Astrid @-;--

Wen es interessiert: Familienbande ist immer noch kostenlos! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen