Mittwoch, 15. Juli 2015

14. Tag NaNoWriMo Juli

Vielleicht verwundert es euch, dass ich gestern keinen Beitrag schrieb. Der Grund dafür ist einfach: ich war lediglich mit dem Handy online, da ich mir zusammen mit meinem Mann und unserem Kind ein Internat angesehen habe.

Wenn alles klappt, wird es dort nach den Ferien aufgenommen und erhält endlich die Bildung, die es benötigt, um als Erwachsener mit anderen gleichauf zu sein.

Für die, die es noch nicht wussten. Unser Kind ist entwicklungsverzögert und dank der tollen Inklusionspolitik finden wir vor Ort keine geeignete Schule, die auf die Bedürfnisse unseres Kindes eingehen kann. Deswegen haben wir uns schweren Herzens und nach vielen vergossenen Tränen dazu entschlossen, es in eine Einrichtung zu geben, wo es lernen kann, was es bisher noch nicht lernen konnte.

Zum Glück ist das Internat nicht so weit weg und wir können und werden es regelmäßig abholen und hoffen, dass unsere Familie weiterhin so eng verbunden bleibt, wie bisher.

Nun, genug privates ausgeplaudert ... in diesem Blog geht es ja schließlich ums Schreiben und dahin kehre ich nun auch zurück. Gerade überarbeite ich Kapitel 1 von Band 3, damit es zur Endprüfung bei meinen Alphas vorgelegt werden kann. Danach geht es gleich mit Kapitel 2 weiter. Heute Abend versuche ich neuen Stoff zu tippen ;)

Und damit sage ich auch nun: bis morgen :D

Aloha
Eure Astrid @-;--

Ja, ich bin im Moment ein wenig durcheinander ... seht es mir nach.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen